SAP Tutorial: Banken buchen

Was ist, wenn wir eine ärgerliche Differenz suchen und sämtliche Bankbelege abgehakt haben? Mit der Transaktion FS10N bekommen wir den Saldo angezeigt. Dort kann ich direkt in die Einzelposten klicken (Anm: in manchen SAP Systemen ist kein direkter Klick in den Beleg möglich, sondern der Umweg über das Brillen-Icon (Beleg anzeigen oder STRG+UMSCHALT+F7). Alternativ kann ich mit der Sachkonten Einzelpostenanzeige sämtliche Einzelposten aufrufen (FBL3N).

Es bietet sich für unsere Suche an, zusätzlich den Sachbearbeiter und das Erfassungsdatum mit Hilfe des Würfel-Icons in unsere Liste aufzunehmen. Dazu rechts „ausgeblendete Felder“ zuerst einmal alphabetisch sortieren (Dazu: rechte Maustaste, Sortieren aufsteig.).

Spalteninhalte „Erfassungsdatum“ (evtl. auch „Erfassungsuhrzeit“), sowie „Name des Benutzers“ nach links rüberschieben.

Nun kann ich mit der Summenfunktion (Überschriftenzeile: Symbol Zwischensumme oder STRG+F1) zum Beispiel das Feld „Erfasst am“ zusammenfassen und über das Minus-Symbol (Komprimieren oder STRG+F7).

Vorher kann ich auch einen Zeitraum festlegen mit der praktischen Filter-Funktion von SAP (Dazu: rechte Maustaste, Filter setzen). Nun sehe ich, welche Sachbearbeiter ab dem Zeitraum der letzten Abstimmung gebucht haben. Möglicherweise auch in die falsche Periode oder es wurde eine Stornobuchung, die das Bankkonto betrifft, nicht wieder neu gebucht.

(In seltenen Fällen kann die Transaktion „Saldo anzeigen“ auch zeitverzögert ausgeführt werden. Das hängt dann mit dem individuellen SAP-System zusammen. Im Zweifelsfalle Kollegen fragen, ob so etwas vorkommen kann…)

Logo_BVBCXpert

Hinweis: Screenshots zur diesem ersten Kurztutorial folgen demnächst. Ist die Beschreibung verständlich verfasst? Anregungen und Fragen sind gerne gesehen, auch per Email an: ruediger(dot)boettcher(at)yahoo(dot)de